The Home Of Cricket!

Hier soll das ‚Home of Cricket‘ liegen?? Ich dachte, hier sei alles irgendwie anders, irgendwie besonders. Doch vorbei an einer Tankstelle und einem etwas heruntergekommenen Krankenhaus geht es zum Lord’s Cricket Ground, dem wohl bekanntestem Cricket-Stadion der Welt. Würden sich mit mir nicht Mitglieder des Marylebone Cricket Club (MCC) – unverwechselbar an ihre rot-gelben Krawatten oder Hutbändern zu erkennen – auf dem Weg zum Stadion befinden, ich würde denken, ich wäre falsch hier…

Weiterlesen

Advertisements

Baywater Blues

Szenenwechsel: Vor mir liegt ein saftiger Burger und neben mir unterhalten sich zwei Jungs über Tim Hardaways Jump-Shot… Richtig, ich bin in den USA gelandet, genauer gesagt in San Francisco. Hier machte ich mich zwar auf die Suche nach dem Blues, doch ist die Überschrift auch eindeutig zweideutige. Denn der Stop in Frisco heißt auch, dass ich bald wieder zu Hause bin. Ein weinendes Auge bleibt dabei nicht aus. Weiterlesen

Aaaah, so close…

Amazing, fascinating, thrilling, nerve wracking, one of the gerat escapes – nennt es wie ihr wollt. Wie gebannt wurde ich am fünften Tag des Test zwischen NZ und England an meinen Platz gefesselt und durfte eines der spannendsten Matches der letzten Zeit verfolgen. Am Ende war ich körperlich und vor allem mental erschöpft und musste doch etwas enttäuscht das Stadion verlassen. Dabei war die Test-Series zwischen den Black Caps und England gerade unentschieden ausgegangen, doch waren die Kiwis nur hauchdünn an einem sensationellen Sieg vorbeigeschrammt. Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte

Berge besteigen! Wie ein roter Pfaden zieht sich diese Aktivität durch meine Reise und ich weiß nicht mal warum. Ist es vielleicht, weil die Aussicht von oben so schön ist? Ein bisschen Bewegung mir mal ganz gut tut? Oder, weil es meistens kein Geld kostet? Wieso auch immer, Sapa in Vietnam, Sigiriya und Adam’s Peak in Sri Lanka, Sani Pass, Tablemountain und Lionshead in Südafrika und nun Mt. Ngauruhoe und Key Summit in New Zealand, sprechen eine deutliche Sprache. Doch die größte Herausforderung behielt ich mir für den Schluss auf und der zweit höchste Berg der Nordinsel brachte mich wirklich an meine Grenze. Mt Taranaki – eine echte Mission. Weiterlesen

Rain in Little Britain

Naja, ehrlich gesagt ist ‚Little Britain‘ fast schon eine Untertreibung. Dunedin ist zwar eine wunderbar schottisch angehauchte Stadt und soll im Zuge dessen sehr an Glasgow oder Edinburgh erinnern, aber während des ersten Test zwischen NZ und England war ganz Dunedin fest in britischer Hand! Wirklich ganz Dunedin?!? Nein, ein kleines Cricket-Oval wehrte sich standhaft… Weiterlesen

Remarkable

Queenstown Event CentreDie Jungs müssen es nun wirklich wissen, das ganze Jahr reisen sie um die Welt und kennen mittlerweile wohl so gut wie jedes Cricket-Stadion. Aber selbst die englischen Cricket-Spieler waren laut der lokalen Presse begeistert und beeindruckt von der Szenerie des Queenstown Events Centers. Mit dem Remarkables Gebirge im Hintergrund ist dieses Cricket-Feld wohl eines der schönsten der Welt. Wirklich sehr beeindruckend – und dann gewinnt die NZ XI auch noch das Warm-Up Game gegen
die Poms! Just remarkable….

It’s All Happening

Ein einbeiniger Cricket-Spieler in Hamilton, auf zwei Beinen 18km über Vulkan-Geröll und ein Picknick in Napier. Nach einem entspannten Familien-Urlaub waren die letzten Tage relativ ereignisreich. Hier ein kleiner Überblick – enjoy the ride! Weiterlesen